Domgemeinde St. Petrus

Domgemeinde St. Petrus

Zeltlager 2017

Frisch aus dem Zeltlager in Nieheim:

Vorfahren

Am Montag, 19. Juni wurde wieder eingepackt.
Zwei 7,5 t LkWs mussten beladen werden und die hohe Kunst dabei ist nichts zu vergessen. Besonders die Zelte und Festzeltgarnituren benötigen viel Platz.

Am Dienstag, 20. Juni starteten dann 12 Gruppenleiter und eine Abordnung des Küchenteams Richtung Nieheim. Bei 24,5 Grad wurden die LkWs aufgeladen und die ersten Zelte aufgebaut.

Und am 21. ging es weiter!
Alles, damit die Kinder am 22. gleich in ihre Schlafzelte einziehen können.

Dieses Jahr wird es im Lager magisch zugehen. Eine Einladung zur Abfahrt am 22. betonte, dass bittere Zauberbücher und eine Eule mitzubringen seien!


Aus dem Lagerleben

Grüße aus dem Zeltlager! Heute erreichten wir nach 3 Stunden Fahrt den Zeltplatz in Nieheim! Trotz großer Hitze haben wir die Fahrt sehr gut überstanden! Auf dem Platz angekommen erwarteten uns Harry, Ron und Hermine! Nach einem eindrucksvollen Einstieg in das Zeltlagerthema begann es leider zu regnen, so dass wir anstelle des Lagerfeuers Bingo spielen durften! Trotz des Regens ein gelungener Abend, der die Vorfreude auf die kommenden Tage weckte!


Alle Zauberschüler sind gestern gut in Hogwarts angekommen und haben trotz Unwetters die Nacht unbeschadet überstanden.
Heute gilt es unter Anderem zu lernen, wie man sich gegen Angreifer und die dunkle Magie wehrt.

Dabei lernen wir natürlich von den Besten, Hermine Granger und Harry Potter.








Samstag ist Postenlauf Tag!

Heute starteten wir den legendären Postenlauf! Bei optimalen Wetter haben sich die Gruppen auf den Weg gemacht!

Es geht ums Kartenlesen und viele knifflige Aufgaben! Liebe Grüße aus Nieheim!








Nun sind wir schon ein paar Tage hier! Heute spielen wir das Stadtspiel: Die Gruppenleiter müssen in der Stadt gefunden werden, was mal mehr und mal weniger leicht ist! Und allen geht es gut, und auch das Wetter spielt mit!








Und der Bericht geht weiter: Wir feierten unser Bergfest! Für alle, die es nicht wissen: Nun ist Halbzeit, genau so viele Tage liegen hinter uns wie vor uns!










Heute sollte der Robinson Tag stattfinden! Doch leider fiel er aus, aber die Stimmung fiel nicht ins Wasser!

Spaß trotz Regen!










Den gestrigen Tag nutzten wir für Workshops! Leider fiel viel Regen, so dass wir unsere Tätigkeiten unter das Abdach verlegten! Es wurden Geschichten vorgetragen, gebastelt und natürlich auch gebatikt! Die Ergebnisse können sich sehen lassen!










Der letzte Tag im Zeltlager! Nun ist das diesjährige Zeltlager fast vorbei! Nur noch ein Tag für Spiele, geteilte Zeit und zum Abschluss das Lagerfeuer! Morgen fahren die Kinder wieder nach Osnabrück zurück! Für die Gruppenleiter beginnt dann das Abbauen der Zelte und der Rücktransport aller Materialien!










Am Samstag fuhren die Kinder zurück nach Osnabrück: Müde, aber glücklich, mit vielen tollen Erinnerungen! Die Gruppenleiter bauten nun die Zelte ab, verluden die Küchen und allerlei Material. Leider regnete es, so dass wir die Zelte nun auftrocknen müssen - es gibt noch viel zu tun! Neben den Erinnerungen bleibt uns die Vorfreude auf viele Begegnungen mit neuen Freunden und das nächste Zeltlager 2018!